Montag, 23. September 2013

Zitateraten 2013-19

Heute wird mal nach 'nem deutschen Titel gefragt, das hatten wir - weiß ich gar nicht - noch gar nicht? Oder doch schon? Egal.
Aus welchem Lied stammen folgende Zeilen?
"Montag früh, Viertel nach Sieben, das Auto springt an, kein Grund es anzuschieben. So viel Glück am Montagmorgen, da komm ich schon schon ins Grübeln, da mach ich mir Sorgen. Der Verkehr lenkt mich ab: ganz schön was los. Komme trotzdem gut durch. Was mach ich bloß? So viel Glück am Montagmorgen, da komm' ich schon ins Grübeln, da mach ich mir Sorgen!"
Der Sänger ist übrigens ein genialer Schrabbelmeister (Gitarrenspieler).
------------------------------
Die Regeln:
Es geht um nichts als den Spaß und die Ehre.
Der Erste, der errät, aus welchem Lied das Zitat stammt, bekommt einen Punkt.
Der Fairness halber bitte ich darum, keine Suchmaschine zu verwenden.
In der rechten Seitenleiste wird aufgelistet, wer wie viele Punkte bereits angesammelt hat.
Anonyme Mitrater werden nicht gelistet, diese Punkte verfallen.
Wird ein Zitat nicht erraten, verfällt auch dieser Punkt.

Sonntag, 15. September 2013

Abschied

Gestern habe ich von Luzifer Abschied nehmen müssen.
Nach der fast zweiwöchigen Medikamentengabe ging es ihm zunächst besser, so dass ich ihn aus dem "Krankenkäfig" wieder in den großen zu den anderen habe setzen können.
Leider ging es dann wieder schnell schlechter.
Gestern nun war ich wieder beim Tierarzt mit ihm und der hat dann mittels Röntgenuntersuchung festgestellt, dass Luzifer einen großen Tumor im Bauchraum hat, der die Erkrankung, die wir zunächst behandelt hatten, ausgelöst hatte. Da konnte man nichts mehr behandeln und der arme kleine Kerl sollte nicht weiter leiden.
Zum Schluss hat er nicht einmal mehr die rote Kolbenhirse - sein Lieblingsfutter - angenommen. Die beiden Weibchen haben ihn statt dessen abwechselnd gefüttert. Scharlodde hat sich am letzten Tag kaum von seiner Seite gelöst, ihn gewärmt, sogar ihren Flügel halb über ihn gelegt. Unfassbar das, das habe ich so noch nie gesehen.


Zwar unscharf aber trotzdem erkennbar:
Scharlodde legt ihren Flügel über den kranken Luzifer.


Ich vermisse den Kleinen.

Montag, 9. September 2013

Zitateraten 2013-18

Hier mal ein Zitat in anderer Sprache, kein Englisch, auch kein Deutsch.
Ich lege hier aber nun wirklich nicht die Hand dafür ins Feuer, dass ich den Text korrekt wiedergebe.
Mein Schul-Französisch ist mehr als eingerostet, vermutlich gelöscht... ;)
Also, aus welchem Lied stammt das folgende Zitat?
"Qui dit études dit travail, qui dit taf te dit les thunes, qui dit argent dit dépenses, qui dit crédit dit créance, qui dit dette te dit huissier, dit assis dans la merde. Qui dit Amour dit les gosses, dit toujours et dit divorce..."
--------------------------------
Die Regeln:
Es geht um nichts als den Spaß und die Ehre.
Der Erste, der errät, aus welchem Lied das Zitat stammt, bekommt einen Punkt.
Der Fairness halber bitte ich darum, keine Suchmaschine zu verwenden.
In der rechten Seitenleiste wird aufgelistet, wer wie viele Punkte bereits angesammelt hat.
Anonyme Mitrater werden nicht gelistet, diese Punkte verfallen.
Wird ein Zitat nicht erraten, verfällt auch dieser Punkt.

Sonntag, 8. September 2013

nicht genug

Der Urlaub war viel zu schnell vorbei, Arbeit hat wieder angefangen, Schule auch.
Und da ist noch Bedarf. An Urlaub. Jawohl. Hat nicht gereicht. Nein.

Dieses Wochenende habe ich mich dem gewidmet, was ich mal gelernt habe, meinem Handwerk.
Ich habe etwas für eine Freundin gefertigt, dabei aber leider gemerkt, dass die Routine doch ganz schön zu wünschen übrig lässt. Und bei einer Sache habe ich sogar einen erbärmlichen Fehler gemacht.
Nä. Nicht schön.
Das nagt an meinem Handwerkerstolz.

Das muss ich diese Woche noch ausbügeln. Ich weiß nur noch nicht wann genau. Freitag ist Stichtag.

Und darum und wegen obiger Feststellung (Bedaaaarf!), will ich morgen mal mit meiner Chefin sprechen, ob ich nicht noch zwei Tage Urlaub einschieben kann. Zur Not auch nur einen...
Aber mehr ginge sowieso nicht, denn da ist ja noch Schule. *seufz*