Donnerstag, 10. Dezember 2015

Tag auch!

Jo.
Da kam lange nichts von mir.
Ich kam irgendwie zu nix in letzter Zeit.
Weiß auch nicht.

Arbeit halt. Und zwischendurch mit Freunden treffen. Und nen Ruhigen machen.
Und Rumjammern.
Mir ging's ja nicht so gut.
Wisst ihr ja. Braucht ja nur zwei (oder waren's drei?) Posts weiter unter gucken.
Wie gesagt, es kam ja lange nix von mir.

Nun geht's mir aber wieder gut.
Trotz Arbeit und Stress.

Es hat sich übrigens herausgestellt, dass ja alles vom Stress kam.
Auch die zwischenzeitlich zwei Mal diagnostizierte Magen-Hypomotilität.
Da hat dann der Magen gestreikt. Einfach nicht mehr weiterbefördert. Ausgebremst.
Was immerhin auch zu einem enormen Sättigungsgefühl führte. Und dazu, dass ich gar keine Lust mehr auf Essen hatte. Auch mal was Neues.
Aber es führte auch zum altbekannten Reflux. Aber so was von! Und nicht nur Säure, sondern gleich noch, was sich da sonst noch rumtrieb.

Aber: jetzt geht's wieder.
Alles funktioniert wieder, alles ist so weit im Lot.

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch die Frage, wo gefeiert wird, bei wem, wie und womit, Geschenke oder nicht...
Die sind im Familienkreis noch nicht beantwortet.
Und Silvester? Ich spekuliere darauf, bei meinen Freunden dabei sein zu dürfen. (He, hallo, kleiner Wink mit dem Zaunpfahl!)

Nunja, so geht's euch allen vermutlich auch.

Heute geht's auf 'ne Weihnachtsfeier und ich freue mich auf meinen ersten Cocktail seit Langem!
Und überhaupt auf's Zusammensein.
Hatte dieses Jahr auch gelitten. Dieses Zusammensein mit anderen.

Nächstes Jahr wird besser.
Aber ich bin ja eigentlich schon zufrieden, dass das Ende dieses Jahres sich so entwickelt hat.

Alles ist gut.

Eure Meise

Kommentare:

Frau Vau hat gesagt…

Das ist ja schön, dass es dir wieder gut geht - und du mal wieder von dir hören lässt! Liebe Grüße und frohe Weihnachten!

Meise hat gesagt…

Ich denke, ich werde wieder öfter in Bloghausen unterwegs sein. Zumindest öfter als im vergangenen Jahr.
Und bestimmt auch noch vor Weihnachten. ;)

Anonym hat gesagt…

Hallo, womit hat dich der Heilpraktiker bezüglich Deiner Magenbeschwerden behandelt und hat es geholfen?
Liebe Grüße, Isabell

Meise hat gesagt…

Hallo Isabell!
Ich habe Spritzen bekommen mit irgendeinem Mittelchen, das mich mental bzw. psychisch unterstützen sollte. Was genau da drin war, hat er mir wohl gesagt, weiß ich jetzt aber nicht mehr.
Ich bin bestimmt fünf-, sechsmal dort gewesen. Zu Anfang, nach den ersten beiden Malen, hatte ich das Gefühl, dass es mir bis zu zwei Tage nach Behandlung besser ging. Da hat er aber auch noch viel mit mir gesprochen.
Später ging es eher nur noch darum, die Spritzen zu setzen und meine Bauchspeicheldrüse und was weiß ich nicht noch alles, "zu unterstützen".
Meine Erfahrung mit dem Heilpraktiker war letztendlich, dass seine Gesprächsbereitschaft mir etwas geholfen hat, die Spritzen eher weniger. Vielleicht höchstens per Placebo-Effekt. Es hat mich aber ganz schön gekostet.

Mein Fazit - für mich persönlich:
Ich gehe dann doch lieber zum Profi, also zum Psychotherapeuten, wenn es um Stresssymptomatik und so weiter geht. Der hilft mir richtig.